Lebensberatung per Telefon

03335 7969786 - 0176 56880988

In den letzten Jahren ist so viel geschehen, jeder von uns hat Dinge erlebt, Geschehnisse, die auf uns einprasseln,
die es zu verarbeiten gilt. Diese Art von Erlebnisse bewältigt jeder persönlich auf seine Weise.  

Gewinnen Sie Ihre Lebensfreude zurück
Rufen Sie mich an

Frau streckt sich dem Sonnenuntergang entgegen
zwei Haende in rot und blauen Flammen miteinander verbunden

Burn out - Erschöpfung

Haben Sie das auch schon erlebt?

Viele Menschen glauben mitreden zu können, wenn Sie sich ausgebrannt, überfordert oder wie ein blanker Draht allen Reizen in Ihrem unmittelbaren Umfeld ausgesetzt sind!
Doch alle gutgemeinten Ratschläge, die Sie bisher von Familienmitglieder oder Freunden erhielten, haben Ihnen wenig gebracht bis überhaupt nicht geholfen!

 

Warum ist das so?
Sind Sie anders als andere?

Ja, das sind Sie!

 

Ihr Erfahrungen, Ihr ganzes Leben, die Dramen, die schönen Momente, die Belastungen, die Entbehrungen, die Augenblicke des Glücks, Ihre Tränen, Ihr Beruf....

 

Niemand lief in Ihren Schuhen oder Ihren Spuren

Niemand hat diese Momente erlebt, wie Sie Ihnen widerfahren sind.

 

Sie benötigen eine Lösung, die nur für Sie bestimmt ist

Burn out in flammender Schrift

Mögliche Auslöser für einen Burn out:

  • zuviel Arbeit - steigender Leistungsdruck
  • dauerhafter Druck innerhalb der Familie
  • hohe Erwartung an sich selbst
  • Erfüllung der Erwartung Anderer
  • ständige Bedrohung der Existenz - Geldmangel
  • jahrelange Gewalt in der Familie
  •  u.v.m.

 

Wie lange wollen Sie noch warten?

Sie sind Ihres eigenen Glückes Schmied!


Einsamer Mensch grüne Landschaft Hintergrund

Trauer - Trauma

Sie haben einen schweren Verlust erlitten, Sie kommen mit dem Alltag nicht zurecht, weil der Schmerz über die Erinnerung an ein geliebtes Wesen Sie in jeder Minute überrollt. Sie haben ein Trauma durchlebt und Sie erleben es jeden Tag immer wieder. Eine Rückkehr in die Normalität ist für Sie nicht möglich.

 

Familienangehörige und Freunde ziehen sich von Ihnen zurück, weil sie Ihre Trauer nicht begreifen oder nicht mitfühlen können. Meist steckt auch eine Angst hinter einer Distanzierung, die Angst etwas Unpassendes oder Gefühlloses in Ihrer Gegenwart zu äußern. Oftmals ist es auch Scham, weil sie selbst nicht den gleichen Schmerz nachempfinden können.

 

Sie selbst fühlen sich ohnmächtig - ohne Macht - ohne Kontrolle Ihr Leben in den Griff zu bekommen oder Ihre Angst und Schmerz zu lindern. Ihr stummer Ruf nach Hilfe wird nicht erkannt oder Sie wollen Niemandem zur Last fallen.

 

Trotz ständiger Konfrontation in unserer Zeit mit Tod, Trauer,  Verbrechen, Vergewaltigung, Unfällen, häuslicher Gewalt und Misshandlungen werden diese schlimmen Dinge in unserer Gesellschaft immer noch totgeschwiegen und tabuisiert!

 

 

 

Sie sind einzigartig in jeder Hinsicht!

Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich!

Bleiben Sie nicht allein damit!

 

Projektion des Inneren-zwei Gesichter zueinander gewandt

Was müssen Sie gerade bewältigen?

Welche Trauer:

  • Verlust von Ehemann, Ehefrau, Tochter, Sohn, Eltern, Hund
  • Verlust von Haus oder Existenz

Welche Traumata:

  • Vergewaltigung, Missbrauch, Folter seelisch/körperlich
  • Trennung, Scheidung
  • Miterleben eines Unfalls
  • traumatisches Geburtserleben
  • Überfall
  • schlimme Erlebnisse in der Kindheit und danach

Sie wollen, daß der Schmerz vergeht?

Ziehen Sie einen Schlußstrich!
Wie soll das funktionieren?
Rufen Sie mich an!

 

 

 

 


Gemeinsam statt einsam-Blick in die Zukunft

Isolation - Einsamkeit

Es gibt viele Gründe warum man sich einsam fühlt.

 

Der Grundstein könnte schon in jungen Jahren gelegt worden sein. Ausgrenzung und quälende Hänseleien durch Mitschüler sind nur der Startschuß für Unsicherheit und Verlust von einem gesunden Selbstwertgefühl.
Trotz unserer heutigen Zeit der Vernetzung über das Internet oder die ständige Erreichbarkeit per Telefon ist ein Miteinander, daß Interesse am Menschen eher verkümmert. Die Verrohung in der Gesellschaft, das Desinteresse zu anderen Menschen ist gestiegen, es hat sich eine Oberflächlichkeit entwickelt. Sie können sich inmitten Ihrer Arbeitskollegen oder Ihrer Familie unendlich einsam und verlassen fühlen. Sie haben Ihren Partner verloren und wurden zurückgelassen. Sie fühlen sich unendlich traurig, im Inneren fühlen Sie einen brennenden Schmerz, der Sie fast verzweifeln läßt.
Sie wünschen sich inniglich wahrhaftig gesehen oder seelisch umarmt zu werden, die Nähe eines Menschen wirklich zu spüren. Ihre Seele erlebt den Hunger nach Nähe und das fehlen von Verbundenheit.

 

Ihr Unterbewußtsein antwortet Ihnen mit

Angst und tödlicher Verzweiflung!


Ihre Seele ruft verzweifelt um Hilfe!

Meine Seele hört Ihren Ruf!

 

Depression Puzzle

In welcher Phase der Einsamkeit befinden Sie sich?

 

Phase 1: Mit zeitweiser Einsamkeit wird auf neue Umstände reagiert (beispielsweise auf einen Umzug). Diese Phase schadet nicht, sondern hilft vielmehr dabei, sich an die neuen Umstände zu gewöhnen und Veränderung zu verarbeiten.

 

Phase 2: Diese kritische Phase äußert sich durch den schrittweisen Rückzug aus dem sozialen Umfeld – die Einsamkeit ist allgegenwärtig. Sie lachen weniger, werden stiller, ziehen sich in sich zurück und sind nicht mehr so kontaktbereit zu anderen Mitmenschen.

 

Phase 3: Wird die Einsamkeit chronisch, können Depressionen die Folge sein. Man verlernt, mit anderen Menschen umzugehen. Sie fühlen sich sehr einsam, ziehen sich stark zurück und reagieren anderen gegenüber gereizt.

Symptome der Einsamkeit können sein:

  • Antriebslosigkeit
  • Müdigkeit
  • Probleme, einzuschlafen oder durchzuschlafen
  • Nervosität und Reizbarkeit
  • Rückzug, der Betroffene isoliert sich
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Missbrauch von Medikamenten oder Alkohol
  • Gefühl, leer zu sein
  • Depressionen
  • Gedanken an den Tod